2 Kommentare zu „Zusammenhalt“

  1. Dies ist eine zugleich schwierige und doch ganz einfache Frage.Meine persönliche Antwort darauf lautet:“Die Entscheidung zur Liebe“
    Jesus Christus sagt:“ Du sollst Gott lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft und deinen Nächsten wie dich selbst.“ (Markusevangelium 12Vers 30)
    In diesem Vers stecken drei grundlegende Zielpersonen der Liebe, nämlich Gott, mein Mitmensch und ich. Und immer bedarf es einer Entscheidung, zu lieben – trotz Enttäuschungen, trotz Verletzungen, trotz Vergessens, trotz Gleichgültigkeit des Anderen… -und auch wegen der Großzügigkeit, wegen der Liebe des Anderen, wegen der wohltuenden Gegenwart eines Anderen oder Gottes selbst, und wegen all der schönen Dinge, die man sich zu geben hat, sollte man nicht gleichgültig sein, sondern dem Anderen mit Liebe begegnen.
    Soweit meine Meinung und Erfahrung zu diesem Thema.

  2. Daniela hat völlig Recht. Ich bin zwar kein gläubiger Mensch, doch ist Liebe und Respekt der Schlüssel, und es mangelt so vielen daran.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top