Lunette, die Zahnfee – Die wahre Geschichte

Hey, heute habe ich für alle Eltern mit Kindern im Alter von 5 bis 12 Jahren eine tolle Geschichte mit viel Magie. Wusstet ihr, dass bis der letzte bleibende Zahn durchgebrochen ist, zwei Jahrzehnte vergehen? Auch ich bin Mama eines 7-Jährigen Sohnes und habe auch erst mit dem Durchbrechen der Milchzähne von der Zahnfee gehört.

Die Legende der Zahnfee

Bist du als Kleinkind mit der Geschichte von der Zahnfee aufgewachsen? Was haben dir deine Eltern erzählt? Es gibt viele Erzählungen und Legenden über die Zahnfee. Die La Petite Souris (die kleine Maus) kommt in Frankreich und Spanien bei den Kindern vorbei und sammelt die Milchzähnchen ein. In Japan wirft man die Zähnchen des Unterkiefers unter die Veranda und die des Oberkiefers aufs Hausdach. Eine kleine Ameise erscheint in der Schweiz und hinterlässt ein Goldstück im Austausch. Und in Polen pflanzen die Kinder die Milchzähne ein, damit die neuen Zähne auch gut wachsen.

Doch nun möchte euch heute ein sehr liebevoll gestaltetes Kinderbuch vorstellen: „Lunette, die Zahnfee – die wahre Geschichte“ von Robin Cruise.

Inhalt

Die kleine Lunette hat viele Talente – sie kann nähen, glänzende Dinge sammeln und Freunde finden. Aber sie kann noch nicht erkennen, wie diese Dinge ihr helfen werden, etwas wirklich Besonderes zu werden. Dann trifft sie eines Tages einen kleinen Jungen, der große Angst hat, seinen ersten Zahn zu verlieren. Und plötzlich entdeckt Lunette durch ihre Freundschaft und ein wenig Feenmagie ihr einzigartiges Talent und verändert die Welt für immer. Mit ein klein wenig Mut können magische und wundervolle Dinge geschehen.

Über die Autorin und Illustratorin

Robin Cruise hat neben ihrem Zwillingsbruder noch drei weitere Geschwister. Die Autorin lebt in Seattle/Washington, wo sie in den Wäldern stets Ausschau nach dem Feenvolk hält. Ihre Geschichten sind voller Wärme und Familienidylle.

Valeria Docampo stammt aus Buenos Aires/Argentinien. Sie studierte Grafikdesign und lebt inzwischen in Lyon/Frankreich. Ihre Zeichnungen fangen alltägliche Dinge ein, die sichtbar sind, aber auch Geräusche und Düfte möchte sie in ihren Illustrationen darstellen.

Fazit

Dieses wunderbare Bilderbuch bereitet Kindern ab 4 Jahren wunderbar auf eine neue Phase des Lebens vor und lässt die Sterne am Himmel in einem ganz anderen Licht erstrahlen. Die großflächigen Illustrationen sind mit kräftigen Farben versehen und halten einige Details parat. Wir tauchen mitten hinein in die magische Welt der Feen. Diese ist voller liebenswerter Lebewesen, denn die Feen leben auch mit der Tierwelt in harmonischen Einklang. Die Zeichnungen sind groß, erstrecken sich manchmal sogar über zwei Seiten hinweg. Auf jeder Doppelseite befindet sich sowohl etwas umfangreicherer Text, als auch eine raumgreifende Illustration.

Ein phantastisches Bilderbuch nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene, welche sich gerne in die Kindheit zurückversetzen lassen.

Dieses Buch ist für alle Liebhaber von besonderen Kinderbüchern. Hier steckt viel Magie und Liebe drin! Ein ganz wunderbares Buch für alle, die die Zahnfee kennenlernen möchten und vielleicht auch ein wenig Angst vor dem ersten Wackelzahn haben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top