Bildung 4.0: Anregungen, Ideen, Neuigkeiten

Melanie Mohr, die Bildungsbloggerin über Literatur, Geschichte, Pädagogik und Schule 4.0

Meine Empfehlungen:

Worum es hier geht:

Ich berichte über aktuelle bildungspolitische Themen sowie über das Lernen mit digitalen Medien und den Einsatz der Web 4.0-Technologien im Unterricht.

Digitalisierung

Digitale Medien und das Internet gehören längst zum Alltag unserer Kinder. Daher möchte ich mit meinen Beiträgen dazu motivieren, sich der digitalen Welt zu öffnen. Hier werde ich mich kritisch zu bildungspolitischen Themen äußern und gern mit euch dazu in den Kommentaren debattieren.

Didaktik & Medienkompetenz

Wie man diese neuen Medien im Unterricht aber auch privat nutzen kann, darüber berichte ich in meinen Erfahrungsberichten. Eltern als auch Lehrer*innen sollen sich motiviert fühlen, sich mit den neuen technischen Möglichkeiten zu beschäftigen. Mein Schwerpunkt liegt bei den Fächern Deutsch und Geschichte.

Literatur

Literatenmelu soll auch weiterhin Programm sein. Denn um überhaupt digitale Medien nutzen zu können ist die Lesekompetenz ein wichtiges Potenzial, welches entfaltet werden möchte. Deshalb werde ich auch weiterhin spannende Kinderbücher und Literatur rund um das digitale Lernen rezensieren.

 

Kontaktanfrage

Du möchtest dich mit mir zu einem meiner Blogbeiträge austauschen oder mich als Referentin zum Thema Lernen in einer digitalisierten Welt buchen, dann freue ich mich über deine Nachricht.

Kontaktiere mich
icon-03-free-img

Meine Referenzen

Seit meinem Studium und dem Start meines Blogs 2006 beschäftige ich mich privat und beruflich mit dem Thema „Digitaliserung der Bildung“ als auch dem Gestalten von digitalisiertem Unterricht. Ebenso berichte ich über Lernplattformen und Lern-Apps objektiv und mit fundiertem didaktischen Knowhow.

Meine Expertise

Konferenz „Der Holocaust im transnationalen Gedächtnis“

Von Melanie | 6. Dezember 2006

Am Montag, den 11.12.2006, findet im dbb-Forum eine Veranstaltung der Bundeszentrale für politische Bildung und des Zentrums für Antisemitismusforschung statt. Wer sich dafür interessiert, ist dazu herzlich eingeladen.

Die Politik und die Wahrheit

Von Melanie | 4. Dezember 2006

Wahrhaftigkeit und Politik wohnen selten unter einem Dach. Marie Antoinette

Phantastisch

Von Melanie | 27. November 2006

Phantasie muss grenzenlos sein dürfen. Denn gezähmt wäre sie keine Phantasie. August Everding

Die Qual der Wahl

Von Melanie | 20. November 2006

Von zwei möglichen Wörtern ist immer das schlichtere zu wählen. Paul Valéry

Die Philosophie der Ehe

Von Melanie | 13. November 2006

Der Mann erträgt die Ehe aus Liebe zur Frau. Die Frau erträgt den Mann aus Liebe zur Ehe. Gabriel Laub

Die Tugend der Ehrlichkeit

Von Melanie | 6. November 2006

Frauen wollen immer die Wahrheit wissen, aber wehe, man sagt sie ihnen. Autor unbekannt

Ich freue mich auf eure Kommentare und regen Austausch

Scroll to Top