Wer ist Kamala Harris?

Die neue illustrierte Sachbuch-Reihe für wissensdurstige Kinder ab 8 Jahren gewährt Leser*innen interessante Einblicke in das Leben einiger der berühmtesten Persönlichkeiten der Geschichte. Die Bücher, von denen über 55 Millionen Exemplare weltweit im Druck sind, erscheinen nun im Adrian Verlag auch für den deutschsprachigen Raum.

Mehr über Kamala Harris vermittelt Kirsten Anderson in Wer ist Kamala Harris? Am 7. November 2020 wurde Kamala Harris, eine Senatorin aus Kalifornien, als erste Frau und erste Afroamerikanerin und als erster Mensch mit südasiatischen Wurzeln in das Amt der Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten gewählt.

Inhalt

Am 7. November 2020 wurde Kamala Harris, eine Senatorin aus Kalifornien, als erste Frau und erste afroamerikanische und südasiatisch-amerikanische Person in die Vizepräsidentschaft gewählt. Während ihre Nominierung für diese Position nicht unerwartet war, war ihr Aufstieg zur nationalen Bekanntheit voller unerwarteter Wendungen und Hindernisse. Nachdem sie ihre erste Anwaltsprüfung als Anwältin nicht bestanden hatte, versuchte sie es erneut und bestand. Von dort aus stieg sie schnell in die juristischen Ränge auf, war Bezirksstaatsanwältin von San Francisco, dann kalifornische Generalstaatsanwältin und bald Senatorin. Als Politikerin hat sich Kamala Harris lautstark für progressive Reformen und Frauenrechte eingesetzt. Diese aufregende Geschichte beschreibt die entscheidenden Momente, die zu ihrer Nominierung führten und all die monumentalen, die seitdem ihre Karriere und die Zukunft Amerikas geprägt haben.

Fazit

Die Wer war/ Wer ist? -Reihe gewährt viele interessante Einblicke in das Leben einiger der berühmtesten Persönlichkeiten der Geschichte. Kindgerecht erfahren junge Leser*innen etwas über die bewegenden Biografien dieser Persönlichkeiten. Auch können diese Werke sehr gut für spannende Referate in der Schule genutzt werden.

Wenn ihr mich fragt, sind solche Bücher eine sehr gute Gelegenheit, die Kinder erste Erfahrungen mit Politik, Berufen und verschiedenen Lebenswegen zu konfrontieren. Natürlich sollten sie die Bücher mit den Eltern gemeinsam lesen, denn die Kinder werden viele historische Hintergründe (noch) nicht verstehen. Dennoch finde ich sie sehr lesenswert und empfehlenswert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top