Wer ist Malala Yousafzai?

Die neue illustrierte Sachbuch-Reihe für wissensdurstige Kinder ab 8 Jahren gewährt Leser*innen interessante Einblicke in das Leben einiger der berühmtesten Persönlichkeiten der Geschichte. Die Bücher, von denen über 55 Millionen Exemplare weltweit im Druck sind, erscheinen nun im Adrian Verlag auch für den deutschsprachigen Raum.

Malala Yousafzai war ein Mädchen, das gerne lernte, dem aber gesagt wurde, dass Mädchen nicht mehr zur Schule gehen dürfen. Daraufhin schrieb sie einen Blog, in dem sie auf die Geschehnisse in ihrem Heimatland Pakistan aufmerksam machte. Malala erkannte, dass Worte Veränderungen bewirken können. Seither setzt sie sich für das Recht aller Kinder auf Bildung ein. Im Jahr 2014 wurde sie mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. In Wer ist Malala Yousafzai? von Dinah Brown lernen Kinder ihre Geschichte kennen.

Inhalt

Malala Yousafzai war ein Mädchen, das gerne lernte. Doch plötzlich wurde ihr gesagt, dass Mädchen nicht mehr zur Schule gehen, keine Musik mehr hören und auch nicht mehr tanzen dürften. Darum begann Malala als sie elf Jahre alt war, in einem Blog-Tagebuch unter dem Namen „Gul Makai“ über ihre Gefühle und Ängste sowie ihren neuen Alltag zu berichten. Denn die Terrororganisation der pakistanischen Taliban hatte im Swat-Tal, ihrer Heimat, seit 2004 an Einfluss gewonnen und bald damit begonnen, Schulen für Mädchen zu zerstören und gegnerische Pakistani zu bedrohen. Durch ihren Blog machte Malala auf die Ungerechtigkeiten aufmerksam und erkannte, dass Worte Veränderungen bewirken können. Sie setzt sich weiterhin für das Recht aller Kinder auf Bildung ein. 2014 erhielt sie den Friedensnobelpreis.

Fazit

Die Wer war/ Wer ist? -Reihe gewährt viele interessante Einblicke in das Leben einiger der berühmtesten Persönlichkeiten der Geschichte. Kindgerecht erfahren junge Leser*innen etwas über die bewegenden Biografien dieser Persönlichkeiten. Auch können diese Werke sehr gut für spannende Referate in der Schule genutzt werden.

Wenn ihr mich fragt, sind solche Bücher eine sehr gute Gelegenheit, die Kinder erste Erfahrungen mit Politik, Berufen und verschiedenen Lebenswegen zu konfrontieren.

Natürlich solltet ihr die Bücher mit den Kindern gemeinsam lesen, denn die sie werden viele historische Hintergründe (noch) nicht verstehen. Dennoch finde ich die Reihe sehr lesenswert und empfehlenswert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top